Sonntag, 6. Mai 2018

Meet and Sew in Pliening 2018

Irgendwie habe ich es dieses Jahr wieder nicht auf die Nadelwelt geschafft...
Aber mein Mann hat etwas witziges für mich entdeckt:
"Meet and Sew" in Pliening bei München- ein Nähevent mit Workshops, Platz zum Nähen, lecker Essen und einem Haufen Frauen, die gut drauf sind, nähen und Spaß haben.
Und für mich gar nicht so weit zu fahren :-)
Das wollte ich mir dann doch mal anschauen.

Ich hatte einen Workshop "Bildbearbeitung mit dem Photoshop" gebucht.
Etwas unsicher war ich, weil ich keine Informationen erhalten hatte, ob ich jetzt ein Laptop mit installiertem Photoshop brauchen würde oder nicht...
was mir natürlich am Abend vorher eingefallen ist.
Egal, mein Mann hat mir in der Früh noch schnell eine Testversion auf seinen Laptop installiert und ich habe ihn zusammen mit Maschine und Nähzeug in mein Auto gepackt.
Bei der Anmeldung gab es gleich eine "Goodie-Bag"
Das erfreut das Herz  :-)



In der Kurseschreibung stand so allerhand drin- unter anderem "Nähplatz für dich und deine Maschine".
Wie schockiert war ich, als ich gesehen habe, dass auf meiner Karte nur das Feld "guck und ratsch" angekreuzt war!!
Wie jetzt?! Kein Nähplatz?!
So bin ich nochmal zur Anmeldung gelaufen und habe nachgefragt, warum bei meinem Ticket kein Nähplatz dabei ist.
Sie:"Ja, den musstest du doch extra buchen!"
Ich: "Warum, in der Kursbeschreibung stand doch Nähplatz dabei?"
Sie: "Aber im Forum habe ich doch mehrmals geschrieben, dass man den Nähplatz extra dazu buchen muss!"
Ich: "Welches Forum?"
Sie: "Ja auf Facebook!"
Ach verdammt... in der Facebook Guppe habe ich  mich nicht angemeldet. Zu viele Social Media Gruppen und Dings und Dungs überfordern mich.
Kein Nähplatz?!? Was soll ich denn dann den ganzen Tag machen? Der Workshop ist erst um 16 Uhr und ich hatte mich auf einen Nähtag eingestellt!

Dann kam das Schicksal ins Spiel!
Eine Teilnehmerin vom 6 Köpfe 12 Blöcke Quiltalong, die mich auch schon im Laden besucht hatte,  stand "zufällig" hinter mir.
Und sie hat mir tatsächlich ihren Nähplatz überlassen!! Sie hätte eh mehr Workshops gebucht und wollte gar nicht unbedingt nähen.
Ist das nicht der Hit?! Oh, ich war ihr so dankbar und habe mich gefreut!

Also habe ich mir in dem großen Saal mit vielen vielen Tischen und vielen vielen Frauen mit noch mehr Nähmaschinen und Overlocks ein Plätzchen gesucht und mein Zeug aufgebaut.

Das sieht jetzt so leer aus! Aber in der anderen Richtung war echt was los :-)



Mein Plan war, aus 5 Fat Quartern drei Tischsets zu nähen.
Auf diese Cotton and Steel Stoffe stehe ich zur Zeit einfach total (hier im Shop)



Trotz "Ratsch" mit meinen Tischnachbarinnen, und "Guck", wer mit was so vorbei läuft und kleinem Brezenfrühstück ;-)
konnte ich die Stoffstücke der Vorderseiten für meine Tischsets fehlerlos ausrechnen und zuschneiden


Genäht war dann ruckzuck und da mittags die Schlange am Grill so lang war, dass ich keine Lust hatte, mich da rein zu stellen,
konnte ich noch die Rückseitenstücke ausrechnen (nicht ganz so fehlerfrei), zuschneiden und nähen



Ha- das ist alles, was von den Fat Quartern an Resten übrig geblieben ist



Als Patchworkerin war ich eher ein "bunter Hund" - die meisten Damen haben Kleidung genäht.
Doch nachdem die erste Runde Workshops vorbei war, setzte sich tatsächlich eine Schweizerin neben mich, hat Kaffe Fassett Stoffe ausgepackt und sie streifenweise aneinander genäht :-)
Es hat sich dann auch noch meine 6 Köpfe 12 Blöcke Kameradin zu uns gesellt und wir hatten es lustig!

Als es Zeit für meinen Workshop wurde, habe ich doch den Laptop aus dem Auto geholt und mich in den Kursraum begeben.
Die Mädels, die langsam eintrudelten hatten auch welche dabei.
Ich: "Woher wusstet ihr, dass ihr einen Laptop mitbringen musstet?"
Sie: "Ja aus der Facebook Gruppe vom Kursleiter!"
Ich (augenroll): "Und woher wusstet ihr, dass es da eine Facebook Gruppe gibt?!"
Sie: "Ja aus der "Sew" Facebook Gruppe!"
Ich: noch mehr augenroll!!!!
Im Endeffekt hatte ich das falsche Photoshop Programm auf meinem Laptop und außerdem hatte dieses Teil von meinem Mann noch nicht mal Bilder gespeichert! Ich hätte Ergebnislisten vom Gauschießen bearbeiten können! Außerdem hat sich der Laptop vom Kurseiter nicht mit dem Beamer verbunden, Photoshop ist kompliziert und ich als totaler Anfänger war total überfordert. Ich war froh, als die zwei Stunden vorbei waren. Was jetzt wirklich nicht am Kursleiter lag- er hat getan, was er konnte!
Ich habe mich mit Kuchen getröstet und noch ein bisschen Stoffe angeschaut.

Meine Tischsets sind fertig geworden.
(könnte ich Photoshop, dann wäre das Eck rechts auf dem Foto unten nicht so dunkel!!)



Alles in allem hatte ich einen netten Tag mit netten Begegnungen.
Wer sich dafür interessiert, kann hier mal schauen.

So, jetzt trink ich erstmal einen Kaffee und dann muss ich die Sets einpacken, damit sich nächste Woche hoffentlich jemand über sein Geburtstagsgeschenk freut :-)

Habt Spaß!
Verena







Kommentare:

  1. Liebe Verena,
    eine nette Gesichte über dein Nähevent hast du uns da erzählt. Alles in allem lief das wohl nicht ganz so rund wie erwartet. Mit Überraschungen muss man oft rechnen, doch entschädigt wurdest du ja durch die Freundlichkeit einiger Teilnehmerinnen.
    Deine Tischsets find ich prima und sehr viel wichtiger als dieser unscheinbare dunkle Fleck auf der oberen rechten Seite des Fotos sind die Ergebnisse. Also, Bildbearbeitung hin oder her, nimm's locker.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Este,
      vielen Dank!
      Ja, es war wirklich eine tolle Stimmung dort! Und ich bin immer wieder begeistert, wie wahr es ist: Nähen verbindet :-)

      Löschen
  2. My heart hurt for you, Verena, when I read this. Loved how everything turned out, and you could still sew your cute placemats - and enjoy a lovely time with special friends. What lovely fabric you chose!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you! It was amazing, how this sewing place thing turned out!! I was so grateful! Great ladies all around :-)

      Löschen
  3. Liebe Verena,
    Mir wäre es wahrscheinlich genauso gegangen! Ein Hinweis, dass es alle Infos in den Gruppen gibt, wäre eigentlich drin gewesen. ;) aber schön, dass es mit dem nähen doch noch geklappt hat. Deine Sets sehen toll aus!
    LG Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja, ich war auch so froh, dass ich nähen konnte :-)
      LG Verena

      Löschen
  4. Da ich nicht bei Facebook bin, und ich auch nicht vorhabe bei denen irgendwann einzutretten, hätte ich da auch mein Problem gehabt.
    Warum nehmen viele Laute an, nur weil sie in irgendeinem 'Verein' sind, daß alle anderen auch drinne sein müssen?
    *rant end*
    Trotzdem hattest Du ja anscheinend dank netter Leute trotzdem eine schöne Veranstalltung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hatte auf jeden Fall einen lustigen Tag! Und alle waren sehr hilfsbereit und aufgeschlossen. Leute "in echt" zu treffen hat mir schon Spaß gemacht!

      Löschen
  5. Boah, ich glaub ich wäre ausgeflippt... bewundere Deine Geduld und bin froh, dass Du noch ein wenig nähen und Spaß haben konntest. Aber ich kenn das Problem auch... bei uns vom Chor... aus meiner Sicht eine absolute Frechheit - solange ich nicht über Facebook buche, kann das auch keine Bedingung für Infos o.ä. sein. Nun aber zu was Nettem, viel Spaß mit den Sets - durch das "improvisierte" Zuschneiden sind die echt sehr besonders und hübsch geworden :)

    AntwortenLöschen