Mittwoch, 12. Juni 2019

6 Köpfe 12 Blöcke 2019 - Halbjahresquilt fertig

Nachdem ich die Blöcke vom 6 Köpfe 12 Blöcke Quiltalong Januar bis Juni fertig hatte, habe ich beschlossen, aus diesen schon einen kleineren Quilt zu machen.
Sozusagen einen "Halbjahresquilt".

einfach bunt Quilts


Dank Nadras durchdachtem Layout musste ich da auch nicht groß puzzeln!
Ich habe einfach einen 10" Block weg gelassen und die restlichen Blöcke wie im rot markierten Bereich angeordnet



und zusammen genäht.
Das Top hatte dann eine Größe von 40,5" x 50,5" (ca. 1 x 1,25 m)

einfach bunt quilts


Da ich keinen Wandbehang brauche und ich ihn mit dem schwarzen Hintergrund als Kinderquilt nicht passend fand, habe ich das Ganze erweitert:
(nur eine kurze Angabe der zugeschnittenen Maße :-)   )

oben:
Hintergrundstreifen von 3,5" x 40,5"
blauen Streifen von 1,5" x 40,5"
Hintergrundstreifen von 3,5" x 40,5"

unten:
Hintergrundstreifen von 3,5" x 40,5"
Die HSTs vom Januar Block habe ich auf 2,5" x 2,5" getrimmt, 2,5" große Quadrate aus Hintergrundstoff dazwischen genäht und die Enden erweitert auf 40,5"
Hintergrundstreifen von 3,5" x 40,5"

links:
Hintergrundstreifen von 3,5" x 62,5"
blauer Streifen 1,5" x 60,5" die Enden erweitert mit Hintergrund auf 65,5"
Hintergrundstreifen von 3,5" x 65,5"

rechts:
Hintergrundstreifen von 3,5" x 65,5"
blauer Streifen von 1,5" x 65,5"
Hintergrundstreifen von 3,5" x 65,5"


einfach bunt Quilts


Damit hatte das gesamte Top des Halbjahresquilts eine Größe von
54,5" x 65,5"  (ca. 1,37 x 1,65 m)

Irgendwie hat mir das Format nicht so ganz gefallen, deshalb habe ich unten nochmal verlängert:
blauer Streifen 1,5" x 47,5"   ergänzt mit Hintergrundstreifen auf 54,5"
Hintergrundstreifen 3,5" x 54,5"

So kam das Top auf eine Größe von 54,5" x  69,5"  (ca. 1,37 x 1,75 m)

einfach bunt quilts


Dieses: "Ach, da näh ich mal hier einen Streifen so und da einen Streifen anders" und ich schau, wie es sich entwickelt..." hat mir richtig Spaß gemacht.

Jetzt gefiel mir das Top richtig gut.
Die nächsten Fragen waren:
Was für eine Rückseite bekommt der Quilt?
Uni? Den neuen extrabreiten Rückseitenstoff? Alle Reste aus der Vorderseite ergänzt mit schwarz?
Und welches Vlies soll in den Quilt?
Fluffiges Polyestervlies ? Das eher dünne Baumwollvlies ? Oder ganz sommerlich mit dem ganz dünnen Polyestervlies ?

Letztendlich habe ich mich für eine ganz andere Lösung entschieden:
Der Quilt bekommt eine Plüschrückseite!
Das habe ich erst einmal gemacht und der Quilt fühlte sich recht kuschelig an.
(so kuschelig, dass sich meine Schwester so schwer in ihn verliebt hatte, dass ich ihn ihr einfach schenken musste :-D  )

einfach bunt Quilts


Leider kann man dieses Plüsch nicht wirklich gut mit Klebespray fixieren (also bei mir funktioniert das wenigstens nicht).
So habe ich Top und Plüschrückseite mit wirklich vielen Sicherheitsnadeln fixiert.

Damit ging das Quilten in diagonalen Linien recht gut.
(45° in beide Richtungen mit 4" Abstand)
Ich war echt froh, als das Binding dran war: der Plüsch macht eine dezente Sauerei...
Das Binding habe ich komplett mit der Maschine angenäht.
Ich glaube, es hinten mit der Hand an zu nähen hätte nicht gut geklappt.

einfach bunt Quilts


Und was soll ich sagen:
Die Decke fühlt sich echt gut an!

Mindestens in zwei Punkten ist mein 6Köpfe 12Blöcke Halbjahresquilts gar nicht typisch für mich:
Er hat einen dunklen Hintergrund.
Er ist nur zweilagig.
Aber er gefällt mir sehr gut!


einfach bunt Quilts


Vielleicht konnte ich ja den einen oder anderen von euch auch zu einem "Halbjahresquilt" inspirieren :-)

einfach bunt Quilts


Die Links zu den kostenlosen Anleitungen von Gesine, Nadra, mir, Andrea, Dorthe und Katharina findet ihr hier.

Ach, ich freu mich schon so auf das nächste halbe Jahr des Quiltalongs.
Noch zwei Wochen habe ich Zeit, mir die Stoffe dazu aus zu suchen :-)

Wollt ich auch Stoffe shoppen?
Dann schaut gerne vorbei: www.einfach-bunt-quilts.de

Habt Spaß!
Verena

Samstag, 1. Juni 2019

6 Köpfe 12 Blöcke 2019 - Eight Hands Around Block

Ha-  Überraschung!
Nicht am letzten Tag, sondern gleich am ersten bekommt ihr meinen Juni Block des 6 Köpfe 12 Blöcke Quiltalongs zu sehen!

Von Katharina (greenfietsen) kommt die wunderbare Anleitung.
Ihr Block für den Juni heißt "Eight Hands Around" und es gibt eine wundervolle Geschichte dazu.


einfach bunt Quilts


Da Katharina am Stichtag unterwegs ist, hat sie uns gebeten, ihr Tutorial ganz besonders sorgsam zu lesen.
Da hab ich doch gleich genäht!

einfach bunt Quilts


Weil ich ja meine kleinen Blöcke alle einheitlich nähe, habe ich die Schnell-Methode getestet:
Mit den Maßen, die Katharina am Ende ihres Tutorials angibt kann ich
- mit der "no-waste Flying Geese" Methode gleich alle vier Flying Geese Einheiten pro Block nähen
- mit der "mach 4 HSTs aus 2 Quadraten" Methode die vier Half Square Triangles für den großen Block in einem Rutsch nähen.
Das ist genau meins ;-)
Aber wie gesagt: alle Flying Geese bzw. Half Square Triangle Einheiten sehen dann gleich aus.

Ganz schön viele Teile.

einfach bunt Quilts


Da Katharina es erwähnt, wollte ich auch ein schönes Foto mit den Alphabitties machen.
Das sind diese kleinen Buchstabenplättchen, die man auf seine Stoffstückchen legt, um sie zu markieren. Die finde ich echt super!
Aber irgendwie habe ich den Fotoapparat zu spät in die Hand genommen...
Voll markiert?! (hüstelhüstel)




Ach, die "Eight Hands Around" Blöcke gefallen mir gut.

einfach bunt Quilts



Und die kleinen Brüder auch :-)

einfach bunt Quilts


Damit ist nun die Hälfte der Blöcke genäht!
Wow!

Meine "Twilight" Stoffe in Blautönen liebe ich nach wie vor.
Nur habe ich festgestellt, dass ich bei meinen Blöcken oft nicht genug Kontraste bekomme.
Bunter will ich nicht werden und mit dem schwarzen Hintergrund kann ich auch keine dunkleren Blautöne mit rein nehmen.
Insgesamt habe ich Bedenken, dass mir mein Quilt zu flau wird.
So habe ich beschlossen, aus meinen bisher genähten Blöcken einen "Halbjahresquilt" zu machen!
Und dank Nadras genialem Layout wird das perfekt und ohne viel Aufwand gehen:




Einen 10" Block muss ich weg lassen.
Ansonsten verteile ich einfach die vorhandenen Blöcke.

einfach bunt Quilts


Tja, was soll ich sagen...
... ist das etwa ein Sternenquilt? ;-)
Wenn ich die Blöcke alle aneinander nähe, bekomme ich eine Fläche von 40" x 50"
Ich denke, ich werde mein Halbjahres-Top noch etwas vergrößern.

Wie wird es wohl weiter gehen?
Hier jedenfalls schon mal der Fahrplan für's zweite halbe Jahr:
Juli    : Gesine (allie and me)
August: Nadra (ellis and higgs)
September: Verena/ich (einfach bunt)
Oktober: Andrea (quiltmanufaktur)
November: Dorthe (lalala patchwork)
Dezember: Katharina (greenfietsen)

Eine Übersicht über die Blöcke mit Links zu den Anleitungen findet ihr hier.

Ich wünsche euch ganz wunderbar viel Spaß!

Und wenn ihr Zubehör und Stoffe braucht:
Schaut gerne bei mir im Shop vorbei: www.einfach-bunt-quilts.de
Ich würde mich freuen :-)

Verena



Freitag, 31. Mai 2019

6 Köpfe 12 Blöcke 2019 - Priscilla Block im Mai

Der 6 Köpfe 12 Blöcke Quiltalong im Mai beschert uns wieder einen großen 20 inch Block :-)
Dorthe (lalala Patchwork) hat sich für den Priscilla Block in ihrer Lieblingstechnik Nähen auf Papier entschieden.

einfach bunt quilts


(einen allgemeinen ausführlichen Blogpost zu diesem Thema habe ich hier mal geschrieben)

Als ich den Block genäht habe, hatte ich Besuch.
Vor lauter Ratschen habe ich fast vergessen, Fotos zwischendurch zu machen :-D
Irgendwie ging es einfach so dahin und schwupp...



...war der Block fertig!

Naja, fast.
Beim Trimmen der vier Einzelteile musste ich mich schon arg konzentrieren!
Und dann war ich ganz froh, dass ich so gemusterte Stoffe genommen habe, bei denen man die "Nicht-Treffer-Ecken" nicht so genau sieht ;-)

einfach bunt Quilts


Ich poste mal wieder auf den letzten Drücker
aber ich habe die Mai Blöcke so genossen!
Wahnsinnig tolle Priscilla Blöcke schwirren auf Instagram #12Blöckemai und in der Facebook Gruppe "Quilt-Along 6Köpfe-12Blöcke" herum!
Ein Augenschmaus!

einfach bunt Quilts


Noch einmal schlafen, dann gibt es den Juni Block von Katharina
und die Hälfte der Blöcke ist genäht!!
Wahnsinn!!

Einen "Fahrplan" für Neueinsteiger und zur Orientierung zum 6Köpfe 12Blöcke Quiltalong gibt es für euch hier.

Ich wünsche euch ein ganz wundervolles Wochenende!

Habt Spaß!
Verena

Montag, 6. Mai 2019

Rosa Moda Pferdestoff

Im Mai habe ich ein rosa Schaufenster :-)




Eigentlich wäre "Muttertag" ja ein Thema gewesen...
... aber irgendwie hat es mich in Richtung "Rosa Kinderkram" geflowt.

einfach bunt Quilts



Schon seit einer ganzen Weile wollte ich ein einfaches Patchworkprojekt nähen, um dann mit den Quilting Rulern von Angela Walters zu spielen.
Und da haben mich diese zuckersüßen Stoffe von Moda Fabrics angezogen.
Mit Pferden!

Die Serie heißt "Best Friends" (hier im Shop)
Und ich habe einfach Streifen geschnitten und sie zu einem Top zusammen genäht.

einfach bunt Quilts


Wie es der Zufall so wollte, habe ich dann eine kurzfristige Einladung der Gröbenzeller Quiltgruppe bekommen.
Sie hatten ihre Ausstellung und der ursprüngliche Verkaufsstand war verhindert.
So bin ich eingesprungen und habe neben den Stoffkisten auch meine neue Nähmaschine und das Quiltsandwich eingepackt, um ein bisschen Rulerwork zu demonstrieren :-)
Es war echt ein nettes Wochenende!
Die Ausstellung hatte das Thema "Märchen-Erinnerungen" mit vielen wunderbaren, kreativen Arbeiten.
Und es hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht alte und neue Bekannte zu treffen, zu fachsimpeln und auch des öfteren zu Erklären "was ist eigentlich der Unterschied zwischen Patchwork und Quilt?" :-)
Die Ausstellung hat echt ein buntes Publikum angezogen!

Jedenfalls war am Sonntag Abend dann  mein Top fertig gequiltet!
Ursprünglich wollte ich mit den beiden Rulern "Archie" und "Slim" arbeiten.
Am Ende hatte ich dann auch noch "Taj" und "Elvira" aus der Verpackung befreit :-D

einfach bunt Quilts


Ich habe bewusst ganz einfache Formen gequiltet- immer dem Lineal entlang.
So ist der Babyquilt spannend, und bleibt trotzdem weich und kuschelig.

einfach bunt Quilts


Um das Schaufenster zu füllen, mussten natürlich noch ein paar mehr Sachen genäht werden.
So habe ich zum ersten Mal in meinem Leben eine Windeltasche gemacht!
(ich habe keine Windeln, deshalb kann ich sie nur geschlossen fotografieren ;-)  )

einfach bunt Quilts


Zwischendrin musste ich mir einen neuen Bezug für mein kleines Bügelbrett machen (augenroll)-
hatte ich doch glatt das Bügelvlies auf's Brett gebügelt!!

einfach bunt Quilts


Das hat mich etwas ausgebremst, aber dann ging es ganz flott weiter mit einer meiner Lieblings- (Einkaufs-) Taschen...

einfach bunt Quilts


... und weil ich so schön in Schwung war, kam noch ein ganz einfaches Kindershirt mit überschnittenen Ärmeln dazu- aus Musselin!



Aus Musselin will ich mir ganz dringend auch was nähen!

So, ich wünsche euch einen ganz tollen Start in die Woche!
Habt Spaß!
Verena

Und hier noch gesammelte Links zum Shoppen:
Moda Serie mit rosa Pferdestoff "best Friends"
Quilting Ruler von Angela Walters
Musselin

(von den Quilting Rulern sind gerade nicht  mehr alle da. Ich könnte meine vom Wochenende "gebraucht" abgeben. Bei Interesse bitte eine mail schreiben an info@einfach-bunt-quilts.de   :-)   )


Dienstag, 30. April 2019

6 Köpfe 12 Blöcke 2019 - Star Plus Block im April

Jeder Block des 6 Köpfe 12 Blöcke Quiltalongs bekommt seinen Post in "seinem" Monat- das ist mein Ziel!
Auch wenn es am letzten Tag ist ;-)

Im April kommt die Anleitung dafür von Andrea (quiltmanufaktur) und
er heißt "Star Plus Block".
Und da sind wieder 4 kleine Blöcke von 5" fertiger Größe und 2 größere Blöcke von 10" fertiger Größe zu nähen.

einfach bunt Quilts


So ein schöner Patchworkblock, oder?!
Ich mag ihn!
Die kleinen Blöcke waren schon etwas fummelig, aber so auf einem Haufen sind sie einfach schön anzusehen.

einfach bunt Quilts


Ich war echt mal wieder froh um mein "Luxuslineal", das Stripology von Creative Grids!
Da hatte ich meine 48 (!) Hintergrundquadrate von 1,5 x 1,5 inch doch recht schnell geschnitten.
Und noch ein Speziallineal von Creative Grids habe ich ausprobiert:
Den "Folded Corner Clipper". Der ist speziell für die "easy corner trianlges", wie sie bei den mittleren Elementen benötigt werden.


einfach bunt Quilts


Ha- ich mag dieses kleine Werkzeug!
Man spart sich das Einzeichnen der Diagonalen :-)
Ehrlich gesagt eine der Arbeiten, die ich total fad finde...
Mit dem Folded Corner Clipper wird erst die Ecke abgeschnitten und dann genäht.

einfach bunt Quilts


Ehrlich gesagt habe ich mich anfangs etwas doof angestellt und gedacht, man muss das Lineal auf links drehen für bestimmte Richtungen.
Dann habe ich kapiert, dass man nur das Lineal entsprechend drehen muss!!
Es liegt dann quer über den anderen Stoff, was mich anfangs irritiert hat, aber es ist dann doch recht logisch ;-)



Nachdem ich mich im Februar mit den Propeller Blöcken etwas verzettelt habe, habe ich beschlossen, von nun an alle Blöcke eines Monats gleich zu gestalten.
Die Blöcke werden eh schön gleichmäßig im Quilt verteilt, da finde ich es völlig ok, wenn alle die gleiche Farbverteilung haben.
Hut ab vor den scrappy Näherinnen! Das ist echt zeitintensiv!
Das wäre das Layout mit April:



Wollt ihr mehr von diesen Blöcken sehen?
Dann klickt mal rüber auf Instagram #12blöckeapril

Und schaut mal, was ich entdeckt habe:
Einen "Happy Charm" Anhänger von Lori Holt mit unserem April Block drauf :-D
Ist das nicht süß?!



Morgen gibt es schon den nächsten Block!
Der wird wieder der Hammer :-)
Vorstellen wird ihn Dorthe (lalala Patchwork)

Im Juli ist Kathatina (greenfietsen) dran und dann ist die erste Runde schon rum.
Der Wahnsinn!

Infos für Neueinsteiger und diejenigen, die mal den Überblick verlieren ;-)  gibt es auf meiner 6 Köpfe 12 Blöcke  Übersichtsseite hier .



Habt Spaß
Verena



Dienstag, 16. April 2019

Das Strikke Körbchen

Die letzten Wochen waren echt arbeitsreich!
Messe in Köln als Besucher, Messe in Erding mit einem Stand, neue Stoffe, Shop pflegen, undsoweiter und so fort....

Zwischendrin hat mich die Muse geküsst:
Schon eine ganze Weile spukte mir die Idee im Kopf herum, ein Stoffkörbchen mit ovalem Boden zu nähen.
Wie die Market Bag von Noodle-Head, nur in klein.
Eines Tages hat es plötzlich den Schalter umgelegt und ich habe mich hingesetzt und in kürzester Zeit einen Schnitt gemalt und den Prototypen genäht.

einfach bunt Quilts


Das war eine gute Woche vor der Messe in Erding.
"Cool", habe ich mir gedacht, "dann mache ich da einen Schnitt und nehme das als Projekt mit!" und habe zum Probenähen aufgerufen.
Leider dauert es viel länger, einen Schnitt druckfähig zu bringen und eine Anleitung zu schreiben!
Jedenfalls für mich!
Deshalb bin ich echt in (selbstgemachten) Stress geraten!
Meine Probenäherinnen waren echt der Hit und haben mir tolles Feedback gegeben.
(hier auf Instagram unter dem Hashtag #strikkekörbchen könnt ihr wunderschöne Körbchen bewundern)
Am Ende hatte ich noch tolle Hilfe beim Korrekturlesen und "in Form bringen".
So konnte ich das e-Book "Strikke Körbchen" tatsächlich rechtzeitig in den Shop stellen und auch auf die Messe mitnehmen.

Das e-Book Strikke Körbchen ist wie ein Baukasten:
Die Grundform als Schnitt in zwei Größen
und dann verschiedene Möglichkeiten zum Gestalten:
Aufsetztasche, Absteppung, ein oder zwei Henkel aus Leder oder Stoff, Webbändchen oder Label, usw.

einfach bunt Quilts


Ein paar habe ich schon genäht, aber selbst noch lange nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft.
Das steht gerade im Schaufenster:

einfach bunt Quilts


Auf der Rückseite habe ich mein erstes Leder-Label angenäht :-)

einfach bunt Quilts


Voll stolz!

Habt ihr auch Lust, so ein Strikke Körbchen zu nähen?
Bis Ostern habe ich es noch zum Einführungspreis im Shop (hier).
Wenn ihr es auf Instagram unter den Hashtag #strikkekörbchen stellt und mich tagged @stoffladen_einfachbunt , dann kann ich sie auch bewundern.
Das würde mich total freuen!

Habt Spaß!
Verena



Sonntag, 10. März 2019

Anleitung: "No waste Flying Geese" mit Musterrichtung

Einige fragen sich vielleicht, wie man diese raffinierten "4 auf einen Streich Flying Geese" bzw. "No-waste-Flying-Geese" hinbekommt, wenn man Stoffe mit Muterrichtung benutzen möchte.



Auch das geht! :-)
Ihr bekommt allerdings nicht vier indentische Flying Geese Blöcke.
Habt ihr Stoffe mit einer Richtung (z.B. Linien, Striche)
werden es je zwei verschiedene:
einmal laufen die Striche längs
einmal laufen die Striche quer


einfach bunt quilts


Habt ihr Stoffe mit zwei Richtungen (z.B. Schrift, Figuren)
werden es vier verschiedene Flying Geese.



Für Blöcke wie den Carpenter's Wheel aus dem 6Köpfe 12Blöcke Quiltalong oder den Block vom Meadowland Quilt, sind diese vier Flying Geese genau das, was ihr wollt :-)


Zuschnittstabellen für "no waste Flying Geese" für verschiedene Größen findet ihr beispielsweise  hier bei Nadra

Los geht's:

Anleitung für Flying Geese mit Musterrichtung


(Wenn ihr ein kleines Problem mit links und rechts habt, dann schreibt es euch am Besten gleich auf die Hand ;-)   oder ihr konzentriert euch eh auf die Bilder)

Für 4 Flying Geese braucht ihr
1 großes Quadrat   - das werden die Gänse (Dreiecke)
4 kleine Quadrate  - das wird der Himmel (Hintergrund)

Bei meinen Stoffstücken habe ich mal auf der Rückseite die Richtung mit Pfeilen aufgezeichnet:
Die Spitze des Pfeils zeigt in Musterrichtung nach "oben"



Auf der Rückseite der kleinen Quadrate zeichnet ihr die Diagonale ein.
bei 2 Quadraten von links unten nach rechts oben und
bei 2 Quadraten von links oben nach rechts unten

Ich finde es leichter, die kleinen Quadrate erst zu positionieren und dann die Diagonale ein zu zeichnen- da bin ich weniger fehleranfällig ;-)

Beim ersten Schritt legt ihr die zwei kleine Quadrate
bei der die Diagonale von links unten nach rechts oben geht
und legt sie in gegenüberliegende Ecken des großen Quadrats:
Ein Quadrat kommt nach links oben, das andere rechts unten
das Muster der kleinen Quadrate liegt quer - das "oben" zeigt nach links

Die Diagonale läuft jetzt von links oben nach rechts unten
(in der Mitte überlappen sich die beiden Quadrate ein wenig)



Näht jeweils eine Naht 1/4" rechts und links von der eingezeichneten Diagonalen
und schneidet das Ganze entlang der Diagonalen durch.



Bügelt die Dreiecke vorsichtig auf,
dann sieht es so aus:

einfach bunt quilts


Nun nehmt ihr die keinen Quadrate mit der eingezeichneten Diagonalen,
die von links oben nach rechts unten verläuft.
Davon kommt jeweils eines in die übrige Ecke des "Gänsestoffes"
(das, was grad noch das große Quadrat war)

Die genähten Teile liegen so, dass das Muster ganz normal nach "oben" zeigt.
Das Muster der kleinen Quadrate liegt quer - das "oben" zeigt nach rechts.



Nun näht ihr wieder rechts und links der Diagonalen im Abstand von 1/4"
und schneidet dann entlang der Diagonalen durch.
Wieder schön bügeln und die "Öhrchen" abschneiden
und schon sind eure "vier auf einen Streich Flying Geese" fertig!

einfach bunt quilts


Na gut, auf dem Bild sind die Öhrchen noch nicht abgeschnitten...
Aber wenn ihr eine Zuschneidetabelle für die "no waste Flying Geese" nehmt, wie sie Nadra anbietet, dann müsst ihr nicht weiter trimmen, sondern könnt gleich weiter nähen :-)

Ich wünsche euch viel Spaß!
Verena

Links zum Shop:
Stoff mit Seepferdchen und Schrift "Let's be mermaids" von Riley Blake Designs
alle möglichen super schicken und praktischen Lineale von Creative Grids
immer wieder mal was Neues bei www.einfach-bunt-quilts.de
:-)


Freitag, 1. März 2019

6 Köpfe 12 Blöcke 2019- März: Tutorial Carpenters Wheel Block

Halo ihr Lieben!
Herzlich Willkommen zum 6 Köpfe 12 Blöcke Quiltalong 2019 im März!

Der zweite große Block unseres "Skill Builder Quilts" ist diesen Monat dran.
Und ich freue mich, euch diesen vorstellen zu dürfen:
den "Carpenter's Wheel Block" !

einfach bunt Quilts



Carpenter = Zimmerer
Wheel = Rad
Also nennt sich dieser Block "Rad des Zimmermanns"
Der Carpenter's Wheel Block gehört zu den alten, traditionellen Blöcken.
Möglicherweise hat der Name eine religiöse Bedeutung und ehrt den "Zimmermann aller Menschen": Jesus
Auch als einer der Blöcke, die - in Quilts vernäht und draußen aufgehängt- den Sklaven auf der Flucht helfen sollten, ist er im Gespräch:
Indem für eine der Zacken eine etwas andere Farbe gewählt wurde, wurde das Carpenter's Wheel zum Wegweiser.

Zurück zum Quiltalong ;-)
Nochmal kurz die "Rahmenbedingungen":
Wir nähen einen Quilt von ca. 60 x 70 inch (ca. 1,5 x 1,75 m) Größe.
Jeden zweiten Monat wird ein großer Block von 20" x 20" genäht.
In den anderen Monaten wird ein Block in verschiedenen Größen mehrfach genäht:
zwei Stück von 10" x 10" und vier Stück von 5" x 5"
Die Blöcke werden dann (beispielsweise) so zum "Skill Builder Quilt" zusammen genäht:



Wie der Quilt am Ende aussieht, ist eine Überraschung (das nennt sich Mystery Quilt)
Die kostenlosen Tutorials findet ihr auf unseren Blogs:




Januar und Juli: Gesine (allie and me)
Februar und August: Nadra (ellis and higgs)
März und September: Verena (ich) (einfach bunt)
April und Oktober: Andrea (quiltmanufaktur)
Mai und November: Dorthe (lalala patchwork)
Juni und Dezember: Katharina (greenfietsen)

Die Anleitungen gibt es nicht als Pdf und sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke benutzt werden.
(Wer noch mehr Infos möchte, kann sich den Blogpost "Konzept und Stoffauswahl" durchlesen und die Seite mit der Linksammlung "gesammelte Informationen" zu Gemüte führen :-)  )

Im März nähen wir einen Block, der 20" x 20" "fertige Größe" hat.

einfach bunt quilts


Am Ende dieses Tutorials- noch nicht weiter vernäht-  wird er die Größe von 20,5" x 20,5" haben.
Denn da sind die Nahtzugaben ja noch mit dabei.
Die Nahtzugabe beträgt 1/4" und ist bei allen Zuschnitten schon mit einberechnet.
Bitte näht mit einer knappen Nahtzugabe. Also die Nahtzugabe einen Hauch kleiner als 1/4".

Am Besten lest ihr euch die Anleitung einmal komplett durch und arbeitet dann schön gemütlich einen Punkt nach dem anderen ab.

Um zu testen, wie ihr die Farben eures Blockes gestalten wollt, könnt ihr euch Nadras Ausmalblatt  herunterladen, ausdrucken und anmalen.
(Bitte veröffentlicht auf keinen Fall von euch digital bearbeitete Grafiken unserer Blockanleitungen im Internet)

Heißer Tipp:  sprüht ihr eure Stoffe vor dem Schneiden mit Sprühsärke ein und bügelt sie dann schön glatt (ein Blogpost zu diesem Thema hier bei Nadra).

Bügelt nach jedem Schritt die Nahtzugaben sorgfältig und ohne Dampf.

Los geht's

Carpenter's Wheel Block Tutorial


fertige Größe: 20" x 20"
Nahtzugabe: 1/4" (in den Angaben enthalten)
benutzt einen kleinen Stich und dünnes Garn in einer passenden Farbe

Stoffbedarf: 
30 cm Stoff A  (Hintergrund)  (bei mir schwarz)
25 cm Stoff B (dunkel)  (bei mir Glühwürmchen)
25 cm Stoff C (hell)  (bei mir hellgrau)

Zuschnitt:
aus Stoff A:
16  mal 3" x 3"  (A1) (Zacke, Ecke und kleine Quadrate)
4 mal 3 3/8" x 3 3/8" (A2) (flying geese)
4 mal 4" x 4" (A3) (square in a square)
4 mal 3 " x 5 1/2"  (A4)

aus Stoff B:
8 mal 3" x 5 1/2" (B1) (Zacke)
1 mal  5 1/2" x 5 1/2"  (B2) (Mittelquadrat)
4 mal 3 1/2" x 3 1/2"  (B3) (einmal diagonal geteilt) (square in a square)

aus Stoff C:
12 mal 3 x 3" (C1) (Zacke und Ecke)
1 mal 6 1/4" x 6 1/4" (C2) flying geese)
4 mal 3 1/2" x 3 1/2" (C3) (einmal diagonal geteilt) (square in a square)

Der Einfachheit halber bekommen die einzelnen Elemente des Blocks von mir folgende Namen:
Ecke (gelb)
Zacke (pink)
Square in a square (grün)
Flying geese (blau)



Man könnte den Block fast komplett aus Half Square Triangles nähen.
Aber hier bringen wir mehr Abwechslung und Spaß mit rein und nähen verschiedenen Techniken :-)


Zum Aufwärmen

Die 4 Ecken:

benötigte Teile:



4 mal je ein A1 und ein C1 zusammennähen
2 mal ein A4 unten dran nähen



2 mal ein A4 oben dran nähen
- fertig :-)





Alter Bekannter

Die 8 Zacken:

(vier und vier spiegelbildlich)
Technik: Easy Corner Triangles

benötigte Teile:




bei 8 Quadraten A1  auf der linken Stoffseite die Diagonale einzeichnen
oben auf die B1 Rechtecke legen:
4 mal so, dass die Diagonale von links oben nach rechts unten läuft
4 mal so, dass die Diagonale von links unten nach rechts oben läuft
Genau auf der Linie entlang nähen
Die Ecke bis auf eine Nahtzugabe von 1/4" abschneiden



Bügeln

bei 8 Quadraten C1  auf der linken Stoffseite die Diagonale einzeichnen
unten auf die B1 Rechtecke legen,
so dass die Diagonalen von A1 und C1 in die gleiche Richtung verlaufen!



Wieder genau auf der Linie entlang nähen
Die Ecken abschneiden
und bügeln





Ein Klassiker

Die 4 Square-in-a-Square

Benötigte Teile:



Die B3 und C3 Quadrate einmal diagonal auseinander schneiden.



Je ein B und ein C Dreieck an gegenüberliegenden Kanten von einem A3 Quadrat nähen.
Bügeln und die überstehenden Eckchen der Nahtzugabe abschneiden.
Dann nochmal je ein B und C Dreieck an die übrigen Kanten des Quadrates nähen.



Den Block auf 5 1/2" x 5 1/2" zurechtschneiden
Da muss man nur ganz wenig abschneiden.
Wer so ein 5 1/2" x 5 1/2" Lineal von Creative Grids hat, brauch nur einmal drumrum schneiden :-)  )



Darauf achten, dass über der Spitze des Mittelquadrates noch 1/4" Nahtzugabe stehen bleibt!





Voll raffiniert

Die 4 Flying Geese

vier auf einen Streich
Techink: "No waste Flying Geese"
(Tutorial Flying Geese mit Stoffen mit Musterrichtung - hier entlang)
Benötigte Teile:


So wird 3 3/8" geschnitten ;-)


auf der linken Seite der 4 Quadrate von A2 die Diagonale einzeichnen
2 der Quadrate in gegenüberliegende Ecken vom C2 Quadrat setzen
so, dass die Diagonalen eine Linie bilden.
In der Mitte überlappen sich die Quadrate etwas.



Näht rechts und links der Diagonalen
mit einem knappen 1/4" Nahtzugabe
und schneidet das Ganze entlang der Diagonalen auseinander



wie immer: bügeln!
Was da raus kommt sieht recht witzig aus- aber wartet mal ab :-)

Nun legt ihr ein A2 Quadrat in die freie Ecke des großen Dreiecks
die Diagonale läuft aus der Ecke raus in Richtung kleine Dreiecke.



Nun näht ihr rechts und links der Diagonalen mit einem knappen 1/4" Nahtzugabe ab
und - Überraschung - schneidet entlang der Diagonalen durch.
Bügeln
und... ihr habt vier fertige (!) Flying Geese.



(Ist das nicht eine echt coole Technik?! Ich find's toll :-)  )

So- und damit haben wir alle benötigten Einheiten beisammen!

Am Besten legt ihr eure Teile schon mal schön aus und schaut, dass alles passt.

Dann geht es ans Zusammennähen des Carpenter Wheel Blocks!
Als erstes näht ihr die Mittelreihe zusammen-
von oben nach unten:
Flying Geese
square in a square
Mittelquadrat B2
square in a square
Flying geese



Dann näht ihr die Reihe links zusammen-
Zuerst werden natürlich die einzelnen Elemente  zusammengenäht  (da wo auf dem Bild ein + ist)
dann von oben nach unten:
Ecke + Zacke
Zacke + A1 Quadrat
Flying Geese + square in a square
Zacke + A1 Quadrat
Ecke + Zacke

Die rechte Reihe geht einfach spielgelbildlich-
von oben nach unten:
Zacke + Ecke
A1 Quadrat + Zacke
square in a square + Flying Geese
A1 Quadrat + Zacke
Zacke + Ecke

Nun die zwei letzten Nähte:
linke Reihe, Mittelreihe, rechte Reihe

Und fertig ist euer Carpenter's Wheel Block-
herzlichen Glückwunsch! :-)



Ach, ich finde das einen so wunderschönen Block!

Wer Lust hat, daraus ein Kissen zu nähen, kann sich dazu Tipps und Tricks von
Gesine und Dorthe anschauen!
Auch als Mini Quilt würde sich der Carpenters Wheel Block toll machen.
Schaut doch mal hier bei Katharina- sie hat einen Mini aus dem Januar Block gemacht.

Wir freuen uns total über Bilder von euren 6 Köpfe 12 Blöcke Quiltalong Werken!
Ihr könnt auf Instagram den Hashtag #6köpfe12blöcke und #12blöckemärz benutzen.
Oder ihr tretet der Facebookgruppe Quilt-Along 6Köpfe-12Blöcke bei! Da ist immer was los :-)

Im April gibt es dann wieder die kleinen Blöcke.
Die zeigt euch Andrea (Quiltmanufaktur)

Ich freue mich übrigens sehr, wenn ihr mal bei mir shoppt :-)
www.einfach-bunt-quilts.de   heißt mein Online-Shop.
Dort gibt es wirklich schöne Stoffe und ich liiieeebe Lineale (siehe hier) ! Ich habe fast alle selber, den Rest verkaufe ich ;-)
Auch Andrea hat einen Shop (quiltmanufaktur)
Wir lieben unsere Arbeit- aber (so wie das kürzlich jemand behauptet hat) eine goldene Nase haben wir davon leider nicht ...


Ich wünsche euch ganz wunderbar viel Spaß beim Nähen!
Verena




Aus gegebenem Anlass möchten wir 6 Köpfe noch auf das Copyright hinweisen: