Sonntag, 3. März 2013

So eine Chefin...

Da ich im Quilt Laden arbeite, kommt kaum mal jemand auf die Idee mir eine Stoffpackung zu schenken!
Außer...
meine Chefin!
Als sie im Herbst vom Quilt Market zurück kam, hat sie mir diese Packung "Lili-fied" Stoffe von Benartex geschenkt.





 Ich hab mich so gefreut!
Zwar habe ich sie aufgemacht und mir die Stoffe angeschaut,



dann aber wieder genauso schön zugebunden und hingestellt, so dass ich sie sehe und mich freuen kann.
Und dann habe ich zwei Monate überlegt, was ich damit mache.
Bis das Hex N More Lineal  an kam und dazu ein sehr sehr schöner Schnitt von Jaybird Quilts.
Da habe ich dann mal rein geschnitten!
Ich finde ja, als Quilter ist wichtig zu wissen, wo man schummeln kann und wo nicht.
Immer hundert prozentig exakt nähen kann ich jedenfalls nicht!
Hey, bei diesem Teil  ist echt schwer schummeln!
Jedenfalls die ersten Schritte müssen sehr exakt sein, sonst hat man gleich verloren.
Das fängt beim Bügeln an- wenn sich die Streifen beim Nähen verziehen (oder man zieht sie) hat man nachher leicht schiefe Bahnen, die blöd in Dreiecke zu schneiden sind (man muss immer wieder Korrektur Schnitte machen)



und die Nähte kommen nicht aufeinander.


Woa, ich habe echt viele solcher Nähte!
Aber die alle auftrennen macht mir gar keinen Spaß.
Zum Glück sind die Stoffe so gemustert, dass es nicht so auffällt.
Die halben Hexagone habe ich schon fast alle



Schönen Sonntag!





Kommentare:

  1. wow.. das war echt lieb von deiner Chefin :-). Und es sind so tolle Farben.
    Ich finde die Hexagone sehen sensationell aus!!
    Liebe Grüße und noch einen schönen Restsonntag.
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Sieht das toll aus! Dieses Lineal ist ja echt klasse, muß ich mir mal bei dir ausleihen ;-)

    AntwortenLöschen