Freitag, 1. Juli 2016

Ein Abschied

Fast genau 15 Jahre habe ich bei Quilt et Textilkunst in München gearbeitet.
Nun ist es Zeit für was Neues!



Weil ich mich nicht von allen meinen Kunden verabschieden konnte, will ich das wenigstens hier auf meinem Blog machen:
Ich habe wirklich sehr gerne mit euch und für euch gearbeitet!
Stoffe gesucht, Muster besprochen, Stoffmengen berechnet, unterstützt, gelobt und mich mit euch gefreut!
Oft wußte ich schon, wer gerne "an die Hand genommen" werden wollte und sich am wohlsten fühlte, wenn wir zusammen ausgesucht und jede Stoffwahl genau betrachtet und diskutiert haben.
Und wer lieber einfach eine halbe Stunde alleine stöbern wollte um mir dann einen Stapel Stoff auf den Tisch zu legen und zu sagen: "Schneid mal, bitte!"
Oft habe ich die genialsten Stoffsortimente eingepackt und nie gesehen, was daraus wurde.
Aber die einen oder anderen kamen auch wieder und haben mir Fotos gezeigt von ihren Werken und ich habe  mich so darüber gefreut und war so stolz auf euch!
Meine Begeisterung für's Nähen mit euch zu teilen war immer das Schönste für mich!
Ich werde euch vermissen!
Und auch meine Kolleginnen! Mit jeder einzelnen habe ich gerne zusammen gearbeitet. Jede schätze ich für ihre Vorlieben und ihren Charakter. Die Fachsipeleien mit euch liebe ich!
Und dann danke ich auch noch Christine Köhne: Vor 15 Jahren war es mein Wunschtraum, im Quiltladen in München zu arbeiten! Sie hat mir das ermöglicht und ich war so viele Jahre mit Leib und Seele dabei!



Verena

Kommentare:

  1. Ach wie schade Verena, aber 15 Jahre sind auch eine lange Zeit und genau genommen treff ich dich auf deinem Blog wesentlich öfter als im Laden :)) Und da bleibst du uns doch hoffentlich erhalten. Kann mir gut vorstellen, dass der Abschied etwas wehtut, doch ich glaube eine Neuorientierung tut immer gut. Ich wünsche dir jedenfalls viel Glück für alles was auf dich zukommt.
    LG este

    AntwortenLöschen
  2. Du wirst mir fehlen! Aber ich hoffe, wir sehen uns gelegentlich mal :-) Alles Gute!!!

    AntwortenLöschen
  3. Nachdem ich mich jetzt von meiner ersten Sprachlosigkeit etwas erholt habe, Verena, (hier im Norden hat mich das gerade etwas überrascht =) ) bin ich nun sehr gespannt auf deine neuen Wege ... ich bin sicher, die sind mindestens "geplant" ... =)))
    Alles, alles Gute für das, was kommen mag ... und liebe Grüße!
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Verena,
    auch ich bin komplett überrascht und natürlich bin ich in Köln nicht wirklich nah dran. Neugierig bin ich selbstverständlich auch, was Du jetzt machen wirst.
    Ich wünsche Dir für Deine Neuorientierung alles Gute, auf dass alles so läuft, wie Du es Dir denkst. Deinen Blog werde ich natürlich weiter besuchen und natürlich hoffe ich sehr, dass Du auch weiter Deine genialen Sachen zeigst.
    Viele Grüße und die besten Wünsche aus Bonn,
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. Wünsche dir alles Gute auf deinem neuen ArbeitsLebensweg, ich durfte dich vor 15 Jahren kennenlernen im Geschäft ... seither ist auch bei mir einiges anders geworden ... Daher kam ich fast nicht mehr nach München
    Alles Gute, hoffe du bleibst deinem Hobby treu und man liest sich ab und an
    LG Margit

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen