Sonntag, 13. Januar 2013

Verflixte Reißverschlußtäschchen

Frust, Frust!
Es gibt ungefähr hunderttausend Anleitungen (tutorials) für diese gaaaanz einfachen Reißverschlußtäschchen (very easy zippered pouches).




Meine Liebling-Endversion ist die von Amy Friend hier.
Alles ist sehr schön beschrieben, und einfach nachvollziehbar. Bis es zu der Stelle kommt, an dem man das ganze Teil zusammennäht. Wo nämlich der Reißverschluß am Rand ankommt gibt es einen dicken Knubbel!

Alle schreiben ganz lapidar: "Die Seitennähte schließen."
Na toll, und wohin schiebe ich den überschüssigen Stoff?!?!
Bei mir schaut das dann so aus, wenn ich es umgedreht habe:
Ganz pfui!!!!!
Selbst nach Auftrennen und schlanker machen (dauert ungefähr so lange, wie ein neues zu nähen!) ist es noch nicht schön.

Wer erzählt mir das Geheimnis?!

Kommentare:

  1. Hallo Verena, ich habe Ihnen wegen des RV-Geheimnisses eine Privatmail geschickt. Evtl. ist sie ja auch im Spam-Ordner gelandet - bei mir passiert das immer bei unbekannten Absendern!
    Gruß! Herma

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe es gesehen! Super, danke!
    Das werde ich auf jeden Fall probieren- und darüber berichten...

    AntwortenLöschen
  3. Das würde ich dann auch gerne wissen... Die Angst vor diesem "Nahtgewurschtel" hält mich nämlich davon ab, so kleine süße Täschchen zu nähen! Sonst ist die sehr schön!

    AntwortenLöschen