Donnerstag, 9. März 2017

"Broken Dishes" Fussdecke

Für alle, die den 6Köpfe12Blöcke Quilt Along mitmachen:
Äh, ja, eigentlich wäre jetzt der Zeitpunkt, an dem ein Tutorial für den verkleinerten Monatsblock kommt...
Mein Mann sagt immer "Achtung- beim dritten Mal wird's Tradition!"
Eine Tradition werde ich aber heute nicht einführen,
ich habe den Broken Dishes Block nämlich nicht verkleinert, sondern vergrößert :-)
(Andrea- aufgepasst nächsten Monat ;-)  )

Und das kam so:
Als Patchworker kann man sich ja das eine oder andere Luxusproblem leisten.
Hier mein Problem: Wir haben zu Weihnachten einen Fußhocker geschenkt bekommen.
Der steht so schräg vor unseren beiden Sesseln, damit des Mannes und meine Füße gleichzeitig dort bequem liegen können. Nun sind ja im Winter die Füße oft kalt und damit sich das bessert, wirft man halt eine Decke drüber.
Leichteste Übung in einem Patchworker-Haushalt!
Aber alle meine Decken sind groß! Also legen sie sich erst um die Füße, wurschteln sich dann heimlich nach unten, knoten sich um den Hocker und sind überhaupt ganz unhandlich, vor allem wenn man aufsteht!
Ihr versteht schon, dass da ein passenderer Quilt her musste, oder?!



Ich habe gleich an kuscheliges Minky Fleece gedacht. Den habe ich lange nicht mehr benutzt, und für so ein kleines Deckchen ist er perfekt.
Ausgesucht habe ich mir einen schönen grauen mit Pfeilen...



... und die Stoffe für die HSTs ausnahmsweise mal passend zur Rückseite ;-)
Und dann ging es ratzfatz: immer zwei Quadrate 7 x 7 inch geschnitten, genäht nach der Methode "mach 2 aus 2 Quadraten",
dann konnte ich mit dem 6,5 inch großen BlocLoc Lineal einfach einmal drumrum schneiden zum Trimmen,
ich habe sie nach einer voll ausgeklügelten Methode ausgelegt (welche man leider nicht mehr erkennen kann, weil zwei Reihen durcheinander geraten sind- ja, auch ich mache das! :-(  )
und zusammengenäht.
Als Einlage habe ich nur das ganz dünne H 248 Polyestervlies genommen.
Der Minky lässt sich echt ganz gut nähen und es kommen beim Quilten auch keine Fasern auf der Vorderseite durch (einen kleinen Erfahrungsbericht zum Minky habe ich vor Jahren schon mal hier geschrieben).
Gequiltet habe ich recht großzügig nur um die HSTs rum.



Und ja: Sie die Fußdecke ist super anschmiegsam, kuschelig warm und voll handlich :-)



(nur- irgendwie ist es voll die Mädchendecke...oder?!)
(ich glaube, die ist nur für meine Füße :-) )

So, habt ihr das Mega-Giveaway bei Gesine gesehen?!
Sie verlost im Rahmen der 6Köpfe-12Blöcke Aktion ein riiiieeesiges Stoffpaket der Firma Swafing!
Der Hammer :-) !
Schaut unbendigt bei ihr auf dem Blog vorbei ->  zum Giveaway von Gesine mit Swafing
Diese Seite hier ist übrigens Teil des Rätselspaßes ;-)  ...
...schon gemerkt?!

Habt Spaß!
Verena

verlinkt:
super kuscheliger und gut zu nähender Minky Fleece Stoff
Bloc Loc Lineal
RUMS am Donnerstag
und hier nochmal die Übersicht zum 6Köpfe-12Blöcke Quilt Along bei Nadra




Kommentare:

  1. Mädchendecke?! *lach*
    nur wenn du es so möchtest Süße ;o)
    ansonsten ginge die rein Farb- und Mustertechnisch doch auch für einen Mann durch ... wobei das ja dann auch wieder vom jeweiligen Exemplar abhängt *giggle*
    ich merke schon ... ich rede mich um Kopf und Kragen ...
    also *räusper* SEHR SEHR SCHÖN und gemütlich schaut´s aus! ♥♥♥
    fröhliches Kuscheln und ganz liebe Grüße,
    Gesine

    AntwortenLöschen
  2. Nein eindeutig nur für Mädchenfüsse! Kuschlig warme Füsse wünsche ich dir!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Decke, die würde ich auch "für mich gemacht haben". Vielleicht gibt es ja noch eine für kalte Männerfüße.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  4. Super - bloss ... jetzt musst du eine zweite Decke für den Mann machen :-). Tolle Idee und schöne Farben. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Super decke sieht klasse aus...tja grundsätzlich glaube ich ja sind es den Füßen egalt ob nun n bissel Mädchen oder nicht...aber naja ich würde die Decke auch nicht teilen, denn dann werden ja meine Füße kalt. :)

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  6. Sieht super aus! Und ist sicher praktisch, wenn nur die Füße drunter sollen.

    Und der Stuhl in der Ecke ist ja genial!

    Lg anna

    AntwortenLöschen
  7. Ich musste jetzt mal lachen, wurschtelt sich um die Füße......Aber du hast recht, nichts einfach als das, in einem Patchworkhaushalt, kann man so etwas mit einem so schönen Quilt schnell beheben.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Verena !
    So ein praktisches Teil ist unentbehrlich für kalte ( Frauen) Füße ;o))..
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen