Donnerstag, 16. Februar 2017

6Köpfe-12Blöcke im Februar- der "Churn Dash" Block

So, nun möchte ich euch auch mein 6Köpfe-12Blöcke Werk vom Februar zeigen!
Nadra hat den "Churn Dash Block" ausgesucht.
Es ist ein einfacher, aber sehr schöner Block, finde ich.
Und er hat sogar Half-Square-Triangles in den Ecken!
(schaun wir mal, in wie vielen Blog Posts ich das Wort "Half-Square-Triangles" einbauen kann ;-)  )

Meinen Sampler nähe ich ja aus einfarbigen Stoffen.



Ha, seht ihr mein Design Board! Nachdem Gesine ihres gezeigt hat, mit Links zu Seiten, wie es geht, habe ich mir endlich auch ein eigenes gemacht! (und dabei ganz schlau die Sperrholzplatte auf meiner Schneidematte festgetackert... (ich wollte ja nicht kleben!) ich bin halt echt nicht der Bastler!) (und weil ich auch nicht sägen wollte, ist sie rechteckig!) (und wenn ich mir das jetzt so recht überlege, sollte ich doch nochmal eine quadratische machen!) (oder machen lassen?!...).

Was mich nebenbei mal interessieren würde:
Hat irgend jemand gemerkt, dass die Zuschnitts-Angaben für die HSTs von Nadra anders sind als in meiner Tabelle?
Nadra hat die Methode "mach 4 HSTs aus 2 Quadraten" benutzt und für die fertige Größe von 4,5 inch einen Zuschnitt von 7,5 inch angegeben. In meiner Tabelle steht 7 1/4 inch...
(geht auch)

Katharina hatte ja die schlaue Idee, den Churn Dash Block zu verkleinern und ein Nadelkissen daraus zu machen! So süß! Nachdem ich eins ums andere gesehen hatte, wollte ich halt auch eines haben :-)
Eigentlich wollte ich die Farben meinem großen Block anpassen.
Aber dann wurde es so:



Meine Fertigstellung war die für faule: kein Rahmen sondern einfach ein Rückseitenquadrat rechts auf rechts drangenäht, gewendet, gestopft und zugenäht!

Ich mag es :-)

Hier also meine Butterfässer:



Und hier meine zwei Blöcke vom Quilt Along



Das verlinke ich jetzt gleich mit Nadras Post.
Und dann muss ich üben, wie ich selbst eine linky party installiere! (zum Glück kann ich mich an Katharinas Anleitung hängen- danke!!)
Weil nächsten Monat bin ich dran, den März Block vorzustellen- puh, da werde ich schon ganz aufgeregt!

Habt Spaß!
Verena


Kommentare:

  1. Liebe Verena,
    dein Schweinchenkissen ist ja süß geworden! Mir sind die unterschiedlichen Maße nicht aufgefallen, aber ich rechne sie mir wegen meines mini-Faibles eh selbst noch mal aus bzw. ich habe deine Tabelle genommen. Das klappt wirklich super!
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  2. Super cute blocks - love the little piggy in the middle for your pincushion! Beautiful design board!!

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Blöcke, das Schweinchen finde ich besonders hübsch. Lg Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Für deine beiden Blöcke hast du sehr schöne Farben ausgesucht. Schön finde ich auch, dass du mit unis nähst, da hast du eine große Bandbreite an Farben ohne dass es zu unruhig wird. Schlau!
    Das Nadelkissen ist total lieb.
    (Übrigens: "der Löwe" ist schon geliefert und auf dem Weg zu mir).
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  5. Deine Blöcke in uni Farben finde ich auch sehr schön,Das Nadelkissen ist ja süß. Das will ich auch noch nähen.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  6. Gefällt mir beides sehr sehr gut.
    Grins, hier noch ein Tipp von mir, es gibt Baumärkte in denen man sich div. Holzplatten in div. Stärken zuschneiden lassen kann. Ich besitze 2 solcher Platten 60 x 130 cm, beide Platten sind mit Thermolan bezogen (fest getackert) und lassen sich sogar ganz leicht transportieren.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Deine Blöcke mit den Unis sehen super aus und das Pincushion ist einfach zauberhaft!

    AntwortenLöschen