Sonntag, 6. März 2016

Mug rugs und Silberlöffel

Ach, heute schreibe ich einen Blog Post, der mir besonders am Herzen liegt!
Weil so viel Freude drin ist!

Und schon wieder diese Tassen-Untersetzer ;-)

Karen von easypatchwork hat kürzlich auf Instagram einen Mug rug swap organisiert.
Es war kein geheimer Swap, bei dem niemand weiß, wer für wen näht, sondern ein "Pärchen-swap".
Karen hat eins zu eins Parungen ausgesucht und wir konnten uns dann miteinander austauschen und sagen, was uns gefallen würde.
Sogar das Design des Mug rugs war vorgegeben: Wir haben den "little bits mug rug" von Alexia Abbeg gemacht (das ist eine Designerin von Cotton and Steel).
Voll die kleinen Kurven!
Ich habe mir Papierschablonen für "nähen über Papier" gemacht.
Mehr Gefummel, als ich dachte!
Aber da ich auch eine "fortgeschrittene Quilterin" als Partnerin hatte, wollte ich mir natürlich was Ordentliches abgeben ;-)  !
Oh, Karen hatte so ein gutes Händchen mit mir und Barbara! Obwohl wir uns ja nur über mail und Instagram kennen, hatte ich gleich das Gefühl, dass wir auf der selben Wellenlänge sind!
Das ist also der Untersetzer, den ich für Barbara gemacht habe:


This will be a special blog post!
Because there is so much joy in it!

And those mug rugs again ;-)
Karen (easypatchwork) organized a mug rug swap on instagram lately. 
It was a 1:1 partner swap. Karen choose the partners and we could connect and communicate about our wishes and progress. 
Even the design was fixed: We sewed the "little bits mug rug" by Alexia Abbeg (she is one of the designers for Cotton and Steel).
Really small curves!
I made paper piece templates because I thought it would be the easiest and exactest way to do it. 
Well it was quilte a challange, but of course I wanted to deliver good stuff, as I had an "advanced quilter" as a partner ;-)  !
Oh, I love Karen for pairing up Barbara and me!
Though we know each other only via Instagram and e-mail, I had the feeling that we are on the same wavelenght.
So this is the mug rug I made for Barbara:




Und den habe ich bekommen!

And that's the one I got!



Ach, Barbara hat auf ihrem Blog viel schönere Fotos - hier :-)

Well, Barbara has some lovely photos on her blog - here :-)

Und das war alles in dem Päckchen drin, das sie mir geschickt hat:

And that's all the gorgeous stuff she sent me in her parcel:




Ha- ich hatte eine Buchautorin als Swap-Partnerin!
Das hatte ich natürlich schon auf ihrem Blog gelesen.
Und ich hatte meine Chefin gebeten, ihr Buch "go big, go bold" zu bestellen, damit ich es mir ansehen kann.
Dass ich es geschenkt bekomme, damit hatte ich nicht gerechnet.
Ach, ich freue mich schon darauf, was daraus zu nähen! Ich habe da schon diesen Eishockey Stoff für meinen Schatz im Sinn...

Ha, I had a book author as a swap partner!
Well, of course I had read that on her blog already.
And I asked my boss (I work in a quilt shop) to order it so that I could have a look at it.
I had no idea that I would have my own signed copy :-)
Oh, I am so much looking forward to start a project using one of Barbaras ideas! I have this ice hockey fabric for my honey in mind...



Und jetzt noch so eine "Herzensbegegnung" im world wide web:
The art of variety ist ein DaWanda Shop, den ich auf der Suche nach einem Geschenk für meinen "quasi Schwiegervater" gefunden habe.
Sie schlägt Buchstaben in altes Silberbesteck.
So schön!
Ich hatte ja schon mal erwähnt, dass ein Lieblingsspruch von meinem Konditor-Schwiegervater lautet: "Bei drei Stück Kuchen fängt der Charakter an"
Das hat sie mir auf eine Tortenschaufel geklopft.
Mein Lieblings-Weihnachtsgeschenk! Ich hatte so viel Verschenk-Vorfreude!
Und dann habe ich meinem Schatz einen Löffel zu Valentin geschenkt.
Zusammen mit einem Untersetzer in Herzform natürlich.

Another beautiful contact in the world wide web:
The art of variety is a DaWanda shop I found when looking for a christmas present for my honeys dad.
She is lettering old silver cuttlery.
So amazing!
I also bought a spoon that made a Valentines present- together with a heart mug rug of course







Nachdem ich drei wunderschöne Teile bestellt hatte- um sie alle zu verschenken - hat sie mir einfach so einen Löffel mit meinem Namen gemacht!!!
Ich liebe ihn!

I got a spoon with my name!!!
I love it!



Also, wer noch ein Ostergeschenk sucht, kann hier was finden.




Kommentare:

  1. Sehr schön sind eure beiden Mug Rugs geworden. Und ganz toll ist, dass die Chemie zwischen euch gestimmt hat. Da freut man sich doch doppelt. Das Buch könnte mich auch interessieren, mal sehen. Meinen Glückwunsch zu schönen Begegnungen (Kontakte wäre zu wenig).
    LG este

    AntwortenLöschen
  2. Eure Becherteppiche sehen aber auch toll aus! Da kann ich verstehen, dass es euch beiden gefallen hat. Und die Löffelidee ist ja echt genial! Da muss man auch erst mal drauf kommen, was ich immer bewundere.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  3. Beide Mug Rugs sind toll, ein gelungener Tausch

    AntwortenLöschen
  4. Manchmal passt die Chemie auf Anhieb und so scheint es mit dir und deiner Swap Partnerin gewesen zu sein, kein Wunder bei so schönen MugRug`s!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Traumhaft schön die Tassenteppiche!
    Und die Silberlöffel/ Kuchenschaufel Idee ist der Oberhammer! Ich schau mich gleich mal bei theartofvariety um!
    Danke fürs Zeigen!
    Liebe Grüße und eine tolle Woche
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Hi Verena, I am happy that you had fun with the little bits mug rug swap. You and Barbara were the perfect match for one another. Hope you two stay in touch too. Both of your mug rugs turned out beautifully! And I love the engraved real silver spoons. That is definitely a great gift for your loved ones! LG, Karen

    AntwortenLöschen