Mittwoch, 3. Februar 2016

Herz Mug Rug - Tutorial

Tja, diesen Block habe ich zwar nicht erfunden, aber vielleicht mag ihn ja jemand nacharbeiten, ohne selbst rechnen zu müssen
(außerdem weiß ich dann in einem Jahr auch noch, wo ich die Vermaßung nachsehen kann ;-)  )
Die Inspiration habe ich von "sewmojo" auf Instagram.

I did not invent this block, but nevertheless want to post about  my how-to-do version ;-)
"sewmojo" on instagram made a cute mug rug that inspired me!



Also los

Here we go (sorry, metric version only) (seam allowance 0,75 cm)

Zuschnitt:
2 mal 6,5 x 11,5 cm   Stoff für das Herz
4 mal 2,5 x 2,5 cm           Hintergrundstoff für die kleinen Connector-Ecken 
(wenn man die Stücke 3 x 3 cm macht, sieht das Herz etwas "runder" aus!)
2 mal 6,5 x 6,5 cm   Hintergrundstoff für die großen Connector Ecken
3,5 x 55 cm Hintergrundstoff
16 x 16 cm Rückseitenstoff
16 x 16 cm Vies (z.B. H 630)
70 cm Streifen für das Binding

Cut
2 pieces 6,5 x 11,5 cm   fabric for the heart
4 pieces 2,5 x 2,5 cm           backgroud fabric for the small corners
(if you cut them 3 x 3 cm, the heart becomes more "roundish"!)
2 pieces 6,5 x 6,5 cm   background fabric for the bigger corners
3,5 x 55 cm background fabric
16 x 16 cm backing
16 x 16 cm batting
70 cm strip for binding

Nähen:
auf allen Quadraten auf der Rückseite die Diagonalen einzeichnen
die großen Quadrate jeweils spiegelbildlich an einer unteren Ecke des Herz-Stoffes anlegen, stecken und auf der gezeichneten Linie nähen.




Die nach außen liegenden Ecken abschneiden, 0,5 cm von der Nahtlinie entfernt



Die kleinen Quadrate an die oberen Ecken des Herzstoffes anlegen,
die Diagonalen zeigen jeweils in Richtung Mitte oben
stecken und auf der Linie nähen



die nach außen liegenden Ecken abschneiden



Nahtzugaben außenander bügeln
und die beiden Hälften aneinader nähen



Die Streifen vom Hintergrundstoff annähen



Rückseite, Vlies und Herz übereinander legen und quilten



zurechtschneiden
Binding anbringen
(ich habe einen 4,5 cm breiten Streifen geschnitten, eine Kante um 1 cm auf links gebügelt, den Streifen rechts aufgenäht, umgeklappt und von vorne im Schatten der Naht mit der Maschine aufgenäht)





fertig!
Am besten noch ein zweites dazu machen!

make another one!



Viel Spaß!
have fun!
Verena

Kommentare:

  1. Danke für die Anleitung, sieht gut aus und will nachgenäht werden.
    LG este

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Verena!
    Danke für Deine Anleitung!!!
    Liebe Grüße
    Dorthe

    AntwortenLöschen
  3. Ach, wie schön! Und das perfekte Valtentinstag-Geschenk! :-)
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Hi, schön sind die beiden, yin+yang ;-)
    Danke für die Anleitung.

    AntwortenLöschen