Montag, 26. Januar 2015

Frisches Näh-Eck

Also die Arbeit, die ich am längsten vor mich herschiebe ist weißeln!
Ich hasse es!
Deshalb weißle ich die Wohnung seit ungefähr zwei Jahren- theoretisch...
Vor ein paar Wochen habe ich mir spontan so eine Wohnzeitschrift gekauft.
Oh und dann hat mich das dringend Bedürfnis gepackt, an unserer Wohnung was zu verschönern!
Zur Motivation hat mir mein Schatz so ein Maler-Unterleg-Vlies gekauft (also, eigentlich lagert ganau so eines seit ungefähr einem Jahr bei uns unter der Treppe :-)   ).
So bin ich dann tatsächlich zum Baumarkt gefahren und habe eingekauft!
Weil Wohnungs-Verschönerungs-Pläne gab es ja diverse.
Um mich nicht zu überfordern, wollte ich erstmal mit meinem Näh Eck anfangen.
 


Hellgrau ist die Wand geworden.
Ich musste nur wenig fluchen.
Das Einrichten nachher hat Spaß gemacht.
Dabei habe ich auch mal richtig aufgeräumt uns ausgemistet.
Sehr befreiend!
Noch so eine "das-muss-ich-unbedingt-machen-wenn-ich-mal-Zeit-habe" Sache war die Kante meines Schneidetisches!
Er ist selbst zusammengeschustert, wackelt und an der ausgefransten Kante hatte ich echt immer einen Gefrierbeutel aus Plastik als Abfalltüte!!
Damit ist jetzt Schluss!
Ich habe mir todesmutig beim Baumarkt eine Platte zuschneiden lassen und sie höchstpersönlich mit türkiser Farbe angemalt.
Und dann habe ich ein Utensilo genäht:



Also ich bin schon stolz auf mich.
Schließlich hat mein Schreibtischstuhl (den ich zur Einschulung von meinem Opa bekommen habe!!) ein neues Kleid bekommen.
Dafür, dass auch das eine Anlaufzeit von ungefähr 6 Jahren gebraucht hat, ging es dann echt erstaunlich gut und schnell.
Der Stoff ist ein Canvas von Monaluna. In den bin ich total verliebt.



Die ganze Aktion habe ich auch für dieses Teil gemacht:



Den Garnrollenhalter habe ich überraschenderweise zu Weihnachten geschenkt bekommen. Und ich wollte mein Näh Eck schön haben, bevor ich ihn aufhänge!
So sieht es jetzt aus:



(Da wo ich mit der Kamera bin, steht noch ein großer Tisch mit meiner großen Nähmaschine ;-)   )

Ich freu mich so!




Kommentare:

  1. Da muss man sich einfach freuen, wenn man ein so schönes Näheck hat. Da macht das Arbeiten doch gleich noch viel mehr Spaß. Der türkise Stuhlbezug ist wirklich ausgesprochen frisch und peppig. Damit ist der schon fast antike Drehstuhl deutlich verjüngt worden. Ein Traum! Viel Spaß beim Nähen in dieser tollen Nähecke wünscht Martina.

    AntwortenLöschen
  2. Wow Verena, da kannst Du aber wirklich stolz auf Dich sein!!! Das ist super geworden und die türkise Seite Deines Tisches ist ja ein Traum. Und welcher Teil der Wohnng ist als nächstes dran? :-)))

    AntwortenLöschen
  3. Dein Näheck ist wirklich toll geworden - und der Stuhl erst!!!!
    Ich habe mein Nähzimmer auch erst kürzlich "überarbeitet" ... der Gedanke daran war auch schon etwas älter :) aber es tut so gut und wenn man dann alles so neu und schön hat - kann wieder besser nähen :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich hätte da auch so ne Ecke.... kommst du mal und machst das für mich?! Sieht ganz super aus und die Mühe hat sich gelohnt :-)

    AntwortenLöschen
  5. Da freust Du Dich aber auch zu recht! So fleißig! Und es at sich gelohnt. Viel Spaß in Deinem Eck!

    AntwortenLöschen