Mittwoch, 30. April 2014

Guten Morgen Tasse

Juhu, nach zwei Wochen Urlaub wieder daheim!
Und ich sehe heute, dass es in diesem Land ja doch noch Sonne gibt!

(Meine Nähmaschinen wurden am Montag Abend gleich wieder in Betrieb genommen...)

Im Laden hatte noch ein Geschenk von meiner Kollegin Karin auf mich gewartet- eine Teepackung und eine super süße Tasse!
Da ich ja schon lange in die mug rug Szene einsteigen wollte, der perfekte Anlass, das mal zu tun und für meine schöne Tasse einen Untersetzer zu nähen.
Ich hab auch noch einen seeehr passenden Stoff dazu gefunden (der kam echt während meiner Urlaubszeit in den Laden und am Montag, als ich wieder dort gearbeitet habe, waren nur noch zwei Meter auf dem Ballen!!).



Irgendwie bin ich entweder aus der Übung, oder die Stoffe passen von der Qualtität her nicht zusammen. Viel genäht ist ja nicht, aber ungefähr jede Naht, die länger als 5 cm ist, hat sich total verzogen!  Verdammt, bei jedem Anfänger hätte ich verständnisvoll gesagt: "Jaja, mit der Zeit wird das schon!" :-((
Ich werde das nochmal testen müssen...

So habe ich heute morgen also gefrühstückt:
:-)




Kommentare:

  1. Na, das nenne ich mal einen perfekten Milchschaum :-) Tasse und Mug Rug passen jedenfalls hervorragend zusammen und der Stoff ist echt der Knaller!

    AntwortenLöschen
  2. Oh, den würde ich jetzt gerne mit dir zusammen trinken - mir läuft das Wasser im Mund zusammen, so perfekt sieht der Schaum aus! Aber dann diese Probleme beim Nähen.... Komischer Stoff! Wenn mir sowas vorkommt, dann sprühe ich immer eine volle Ladung Sprühstärke auf den Stoff, dann kann er nicht mehr machen, was er will! Hab einen schönen 1. Mai!

    AntwortenLöschen
  3. Ah, danke Andrea, für die Erinnerung mit der Sprühstärke!
    Und ja, den Schaum bekommt mein Schatz so gut hin ;-)
    Zudem muss ich sagen, dass das Demeter Milch vom Nachbarbauern ist! Geht also auch!

    AntwortenLöschen